Land Niederösterreich

Das Amt der NÖ Landesregierung, Abt. Hydrologie und Geoinformation, realisierte u.a. auf Basis von FME Server seinen „Geoshop“. Dieser bietet die Möglichkeit, verschiedenste Geodaten und Kartenmaterial des Landes Niederösterreichs online zu erwerben.

 

Mit der frei über das Internet zugänglichen Anwendung „Geoshop“ - dem Niederösterreichischen Geodatenportal - wird die zentrale Bereitstellung von Geodaten erleichtert. Interessenten wird die Möglichkeit gegeben, diese Daten einfach und schnell zu beziehen. Zu den Zielgruppen zählen neben Auftragnehmern des Landes, Gemeinden und Forschungseinrichtungen auch gewerbliche und private Kunden.

 

Die Geodaten des Landes umfassen

  • ca. 200 GIS Themenebenen
  • ca. 150 GB Vektordaten
  • ca. 8 TB Rasterdaten

und decken ein breites Spektrum an Themen ab: Basisdaten (Orthophotos, DTM, DSM, Topografie, ...), Raumordnung, Natur- und Umweltschutz, Wasserwirtschaft, Verkehr, Forstwirtschaft.

 

Für die Bereitstellung der Vektordaten im Geoshop bildet FME Server hierbei die zentrale  Komponente. Die bestellten Daten werden aus der Quellstruktur im gewünschten Format und im gewünschten Koordinatensystem in Echtzeit aufbereitet.

Durch die Automatisierung des Bestellprozesses, die Bereitstellung einer standardisierten Produktpalette und eine effiziente Produkt- und Kundendatenverwaltung generiert der „Geoshop“  gleichermaßen Nutzen für die Landesverwaltung wie für ihre Kunden.

 

Nutzen des Geoshops

Für das Land Niederösterreich:

  • Freiwerden von Personalressourcen
  • Bessere Ausnutzung der Hard- und Software
  • Höherer Durchsatz, schnellere Verteilung
  • Umfassende Nutzungsstatistiken (Datenumfang, Nutzer- und Produktranking, ...)

 

Für die Kunden:

  • Ständige Verfügbarkeit
  • Rasche Abwicklung (95% innerhalb von 24h)
  • Auslieferung per Download (bis 1 GB)
  • Individuelle Informationsprodukte
  • Höhere bzw. einheitliche Qualität
  • Besserer Support

 

http://geoshop.noel.gv.at/


Kontakt: Ing. Jürgen Zornig
E-mail: gis-support@noel.gv.at

Top