AustriaTech GmbH und FME

Donnerstag, 10. März 2016

AustriaTech ist ein gemeinwirtschaftlich orientiertes Unternehmen des Bundes zur Maximierung des gesellschaftlichen Nutzens neuer Technologien in Transport und Verkehr. Das Unternehmen wurde 2005 als 100%-Tochter des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) gegründet.

 

Mit rund 40 MitarbeiterInnen forciert die AustriaTech als Gesellschaft des Bundes den raschen technologischen Entwicklungsprozess des nationalen Mobilitätssystems. Dabei agiert sie in Partnerschaft mit den österreichischen Infrastrukturbetreibern, Mobilitätsdienstleistern, der Wirtschaft und Industrie, sowie Forschungseinrichtungen und Behörden. Dies geschieht betreiber-, verkehrsmittel- und länderübergreifend.

 

Für die Analyse, Extraktion, Kombination und Aufbereitung  von europaweiten Daten aus vielfältigsten Quellen setzt die AustriaTech nun auf FME. Im Rahmen einer zweitägigen FME-Grundschulung und mit einem Stundenpool von axmann für die Unterstützung bei den ersten FME-Projekten starten die Mitarbeiter bestens gerüstet in die Arbeit mit FME.

 

Mit den mehr als 345 durch FME unterstützten Formaten und mehr als 475 Transformern bleibt für die Spezialisten kein Datenwunsch mehr offen, auf Knopfdruck werden wiederkehrende Analysen und Aufbereitungen automatisch durchgeführt und entsprechende Berichte generiert.


Top