Workshop: mit FME nach INSPIRE GML

Dienstag, 14. Juni 2016

In diesem Workshop wird das Hauptaugenmerk auf die Möglichkeiten und die Werkzeuge (Transformer) gelegt, die FME für die Datenharmonisierung nach INSPIRE GML bietet. Dazu zählen u. a. das SchemaMapping, das Erstellen von Wertelisten, Koordinatentransformationen etc.

 

Herr Klaus Gäbler von der Austro Control GmbH berichtet:

"Wir haben im Zuge der INSPIRE-Harmonisierung einen 2-Tages-Workshop bestellt. Der erste Tag wurde dazu verwendet unsere FME-Kenntnisse aufzufrischen und auf den Stand der aktuellen FME-Version zu bringen. Das Training war so ausgelegt, dass auch neue Mitarbeiter in FME eingeführt werden konnten. Der zweite Tag diente hauptsächlich dazu, FME als Werkzeug für die Harmonisierung unserer Daten nach INSPIRE zu evaluieren. Dazu haben wir einen unserer Datensätze mittels bereits vordefinierten Mappingvorschriften mit FME gemäß der INSPIRE-Richtlinie für TransportNetworkAir nach INSPIRE GML überführt und erfolgreich validiert. Durch den Workshop konnten wir unser Know-How um die neueste FME-Technologie erweitern und entsprechende Entscheidungsgrundlagen für den weiteren Harmonisierungsprozess nach INSPIRE-GML aufbauen."

 

Interessiert? Hier finden Sie mehr Informationen zum Workshop oder rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.



Top