Gute Erfahrungen mit FME

"Einsatzmöglichkeiten von FME für das Bearbeiten von Datenbeständen bei GIStech sind zB. der Umgang mit sehr großen DWG-Dateien, umfassende Änderungen bei der Layer- und Blockstruktur oder auch das Erstellen von GIS-Daten aus AutoCAD Map-Dateien", so Gerald Wacht (im Bild).

Das Vermessungsbüro GIStech Geoinformation ZT GmbH mit Schwerpunkt GIS-Datenerstellung ist von den Möglichkeiten des Werkzeugs FME begeistert.

„Es gibt vermutlich nichts Besseres als FME, um Daten zu manipulieren.“ Da spricht jemand aus Erfahrung und mit Begeisterung über das umfassende Werkzeug für Geodaten-Management, FME von Safe Software. Dipl.-Ing. Gerald Wacht ist Projektleiter bei GIStech Geoinformation ZT GmbH, einem Vermessungsbüro aus Mödling mit Schwerpunkt für GIS-Daten, neben den klassischen Vermessungsdienstleistungen.

Wachsende Anforderungen

Im Laufe der Jahre wurden das Bearbeiten bzw. Erstellen von GIS-Daten, welche seit jeher zum Kerngeschäft des Unternehmens zählen, immer komplexer und umfangreicher. Die verschiedenen Wege zur Datenerstellung für die Kunden wurden auf den unterschiedlichsten Plattformen realisiert.

Nach einer Dienstleistung von axmann zur Unterstützung bei der Datenlieferung im Format ESRI Shape an die MA31 der Stadt Wien (Wiener Wasser), war das Büro GIStech so begeistert von FME, dass sie das Programm selbst ankauften.

Weitere Anwendungsideen

Neben der ursprünglichen Anwendung ergaben sich weitere Ideen für „hausinterne“ Einsatzmöglichkeiten von FME für das Bearbeiten von Datenbeständen: z.B. der Umgang mit sehr großen DWG-Dateien, umfassende Änderungen bei der Layer- und Blockstruktur oder auch das Erstellen von GIS-Daten aus AutoCAD Map-Dateien mit angehängten Objektdaten.

All diese Aufgaben setzten Mitarbeiter in kurzer Zeit und mit Hilfe des Supportteams von axmann um. Weitere Anfragen von Kollegen zu wiederkehrenden Filemanipulationen liegen bereits auf dem Tisch.

„Von den umfangreichen Möglichkeiten des Einsatzes von FME kratzen wir derzeit vermutlich erst an der Oberfläche, das Potential der Software hat sich aber bereits eindrucksvoll gezeigt“, ist Gerald Wacht überzeugt und für ihn steht fest: „Ein Leben als Datenersteller für verschiedene Kunden und Plattformen kann ich mir ohne FME nicht mehr vorstellen.“

Mehr zu FME erfahren...


axmann Kontakt

Hirschstettner Straße 19 (Objekt I)
1220 Wien, Österreich
Tel +43 1 203 91 47
E-Mail office@axmann.at
Nach oben