Services für Geodaten

Sie haben Aufgaben rund um Geodaten? Dann ist axmann Ihre erste Anlaufstelle!

Warum wir das von uns behaupten können ist einfach erklärt:

  1. Wir kennen die Geodaten-Landschaft in Österreich sehr genau und beobachten diese ständig,
  2. wir beherrschen das Werkzeug für die  Manipulation  von  Geodaten  (=  FME) perfekt
  3. wir arbeiten mit verschiedenen CAD/GIS-Softwareprodukten und sind Hersteller-unabhängig und wir haben
  4. ausreichend Ressourcen für Ihre Aufgaben.

In den letzten Jahren haben wir eine Vielzahl an  Projekten durchgeführt und uns einen großen Erfahrungsschatz aufgebaut.  

Unser Angebot an Service-Leistungen für  Geodaten reicht vom Beschaffen von Geodaten über das Aktualisieren und Migrieren  bis  hin  zum  Analysieren  von  Geodaten. Sehen Sie einen Auszug aus unserem breiten Angebot im Download „Service für Geodaten Detailinfo“.

Die axmann-Mitarbeiter haben Großartiges geleistet. Insgesamt wurden Daten von 600 Bahnhöfen in nur vier Monaten aufbereitet. Aus einer Vielzahl von Plänen, Listen, Orthofotos und der basemap.at wurden alle notwendigen Laufwege und POI´s wie Lifte, Zugänge zu Parkplätzen usw. digitalisiert.

Mag. Renate Messner, GIS-Expertin der ÖBB-Infrastruktur AG

Durch ein flexibles Stundenkontingent konnten wir unkompliziert und bedarfsgerecht auf die Ressourcen des axmann-Teams zugreifen. Die Nähe zwischen dem Entwickler-Team der rmDATA GIS-Produkte und dem langjährigen FME-Know-How aus dem Hause axmann führte zu einer fachmännischen und effizienten Umsetzung der Lösung. Dazu zählte, neben der Optimierung bestehender FME-Prozesse, die Installation des FME Servers und rmDATA GeoDB-Providers und der Anbindung des Workflows an GeoWeb über die API.

Mag. Erwin Schinner, Abt. Mineralrohstoffpolitik im Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus

Diese Firmen vertrauen auf Leistungen von axmann:

Logo Asfinag
Logo BEV
Logo Wiener Netze

axmann Kontakt

Hirschstettner Straße 19 (Objekt I)
1220 Wien, Österreich
Tel +43 1 203 91 47
E-Mail office@axmann.at
Nach oben